Saisonstart Winternotprogramm für Obdachlose

Unsere freiwilligen „Küchenhelden“ verpflegen täglich und verlässlich die Gäste mit einem Abendbrot – oft die erste Mahlzeit des Tages.

Die Mahlzeiten werden aus Spenden der Hamburger Tafel zubereitet, was rund 40 % unseres Bedarfs abdeckt. Auch andere Träger der Obdachlosenhilfe, Firmen aber auch private Spender unterstützen uns immer wieder mit Lebensmitteln. Den größeren Teil an notwendigen Lebensmittel müssen wir jedoch zukaufen, was wir ausschliesslich über Spenden finanzieren. Eine staatliche Unterstützung erhalten wir nicht.

Du kannst die Arbeit des Fördervereins Winternotprogramm für obdachlose Menschen e.V. unterstützen.

Werde Mitglied – schon mit einem Jahresbeitrag von 24,00 € kannst Du viel bewegen!

Natürlich freuen wir uns auch, wenn Du uns mit Sach- oder Geldspenden unterstützen willst. Jeder Cent auf unserem Konto kommt den Obdachlosen zugute.

Wir wünschen allen Freiwilligen eine erfolgreiche Zeit.